Read MoreRead More
Die Onlinewelt der Produkttest`s
Ich teste Sie & Sie testen Mich

Herzlich Willkommen

Weight Watcher – Zwischenbilanz

Read More

 

 

So, nun möchte ich endlich wieder eine Zwischenbilanz  ziehen und euch davon berichten.

Ich habe mich nun sehr an Weight Watcher gewöhnt und bin weiterhin sehr zufrieden damit. Einfach diese Vielfalt an Rezepten und den tollen Tipps ist es sehr einfach sich an die Umstellung zu gewöhnen. 

Und ich bin ehrlich: So gut habe ich schon lange nicht mehr gegessen. Ich war immer der Typ, der mal was schnelles in die Mikrowelle getan hat usw., aber das ist vorbei.

Wir haben schon so einige Rezepte ausprobiert und bis auf vielleicht 2 Rezepte, haben alle einfach nur super lecker geschmeckt.

Man hat auch nicht die Arbeit wie beim “kcal zählen”, dass man hin und her rechnen muss.

 

Z.B. ist die Kartoffelsuppe von WW mein Leibgericht geworden. Sie schmeckt super cremig, ist nicht so dünn und der Geschmack ist einfach bombastig !!!

Und hier kann ich bis zu 3 Teller essen wenn ich möchte. (1Portion )

 

Hier seht Ihr mal ein paar Rezepte, die wir gegessen haben. ( Im nächsten Beitrag wird es wieder ein Rezept geben )

 

Eine Gemüse – Reis – Pfanne

 

 

Eine Lauch – Hack-Suppe mit Roggenvollkornbrot

 

Die Kartoffelsuppe und mein Leibgerichte bei WW :)

 

Die Ananashäppchen mit Baiser und Kokos.

 

Die Puten – Curry – Pfanne mit Reis

 

Senfeier mit Reis.

 

 

Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Feld-Salat und selbstgemachten Smoothie (Erdbeere-Banane)

 

Cordonbleu mit Ofenpommes und Paprikasalat.

 

Hier versteht sich so gut wie alles selber gemacht :)

 

 

Ich habe mir nun auch einige Produkte von WW besorgt und diese helfen mir wirklich sehr.

Hier seht Ihr, was ich mir noch dazu besorgt habe:

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist ein Sattmacher-Buch, worin Ihr alle Rezepte findet für ein Sattmachertag!

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Dies ist eine Sauce, z.B. geeignet für Geschnetzeltes mit Senfsauce. 

Diese habe ich noch nicht probiert.

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Hier seht Ihr ein Kartoffelbrei zum anrühren. Dieser schmeckt für die wenigen Punkte wirklich sehr gut und ist gut geeignet für stressige Tage. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier seht Ihr Choco-Cream-Riegel. 5 Stück sind in einer Packung und ähnelt optisch dem MilkyWay .

 

 

 

 

 

Es sieht nicht nur lecker aus, es schmeckt auch gut. Man merkt auf jedenfall einen Unterschied zu den üblichen Riegel. Der Geschmack ist ein wenig anders. Weniger süß.

 

 

 

 

 

Die große Kochschule nennt sich das Buch. Hier findet Ihr wertvolle Tipps zu den einzelnen Lebensmitteln und ganz viele allgemeine Tipps, sowie Rezepte.

Hier könnt Ihr noch einiges lernen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Kochen für die Familie”

Hier findet Ihr super gute Rezepte für die ganze Familie. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesen “Feierabend” – Buch findet Ihr die perfekten Rezepte für ein Abendbrot nach einen harten und anstrengenden Tag.

Die Auswahl ist groß und sicher findet hier jeder ein tolles Rezept. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier die “Lieblings-Backrezepte”.

Hier findet Ihr alles rund um das Backen. Von Kuchen über Amerikaner bis hin zu Muffins.

Wir haben heute einen Erdbeer-Baiser-Kuchen gemacht und vernascht :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Einkaufsführer ist ein sehr guter Begleiter für den Alltag mit WW.

Hier findet man alle Lebensmittel auf einen Blick + Punkteangabe und kann beim Einkauf sehr hilfreich sein.

Habt Ihr den Einkaufsführer immer beim Einkauf dabei, kann nie etwas schief gehen. 

 

 

 

 

 

 

Dies sind Chocolate & Vanilla Biscuit – Riegel.

Kann man auch als Keks ansehen. Diese schmecken suuuper lecker und werde diese mir auch wieder bestellen. 

 

 

 

 Hier seht Ihr ein Pedometer. Dieser zählt eure Schritte und die dadurch erungenen Aktivpunkte. Eine Stoppuhr ist auch vorhanden. Man kann damit in 2 Moduse umschalten. Der Alltag-Modus ( Alltag ) und der Aktiv-Modus ( Sport ). 

Hab Ihn für ein Tag Schule erstmal ausprobiert und war über die knapp 5000 Schritte erstaunt…

 

 

 

 

 Und dies hier ist ein Calculator. Mit dem könnt Ihr unterwegs eure verbrauchten Punkte eintragen und Punkte anhand der Nährwerttabelle ausrechnen.

Ein sehr guter Begleiter für den Alltag. Da man ja nicht immer zu Hause ist, kann man diesen sehr gut verwenden. 

 

 

  

Diese Sachen sind wirklich sehr gut und kann ich definitiv zu 100% weiter empfehlen.

 

Ich habe aber immer noch nicht alles raus, aber das kommt sicher mit der Zeit noch. In der Schule habe ich manchmal noch hunger und muss mich zusammen reißen, aber ich habe schon wieder ein paar Ideen, was ich anders machen kann. ( Andere Lebensmittel )

 

Was den Sport betrifft, bin ich auch zur Zeit hinterher. Ich komme irgendwie manchmal nicht dazu oder bin einfach nur geschafft. In letzter Zeit bin ich sowieso sehr müde, deshalb auch gerade die wenigen Berichte.

Ich muss auch mit dem Trinken noch sehr viel lernen. Ich schaffe kein halben Liter am Tag, aber ich arbeite weiter dran. Jetzt in den heißen Tagen trinke ich schon mehr, aber an die 2 Liter komme ich niemals ran.

 

In der letzten Woche habe ich leider nix abgenommen aber die Woche zuvor. Habe aber auch nicht zugenommen und deshalb nehme ich das so hin und bin nicht traurig. Es kann ja nicht durchgängig funktionieren. Der Körper muss ja auch dran arbeiten.

 

Heute habe ich mein ersten Sattmachertag versucht. Dabei schreibt man alles mit ins Tagebuch, aber der Zähler reagiert nicht und schreibt somit keine Punkte auf, WEIL es Sattmacher sind. Alles was keine Sattmacher sind, wird an das Wochenextra angerechnet. Bei mir wäre das heute ein Erdbeer-Baiser-Kuchen, weil wir heute Besuch hatten. Ansonsten esse ich nur Sattmacher heute :)

 

Nun zu meinen Daten:

Anfangsgewicht: 78,6 kg

Wunschgewicht: 60,0 kg

Derzeitiges Gewicht: 74,6 kg

Abgenommen: Genau 4 kg

 

Bin sehr glücklich das schon 4 kg weg sind und werde weiterhin mich an WW halten.

 

3 thoughts on “Weight Watcher – Zwischenbilanz”

  • Hallo Marie,

    ich finde das sieht alles sehr gut und lecker aus und 4 kg wow ist schon viel, ich glaube ich fange auch mal damit an…
    viel Glück und weiter so :-)

    LG Steffi

  • Wow, das klingt echt toll!

  • ich habe gerade son hunger und dann sehe ich noch dein essen – fies! :(
    aber mal zum thema: ich bin im moment auch am überlegen mit WW anzufangen – auch wenn mich das zählen bestimmt zu anfang nervt, aber irgendwas muss man ja tun. o:

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *