Read MoreRead MoreRead More
Die Onlinewelt der Produkttest`s
Ich teste Sie & Sie testen Mich

Herzlich Willkommen

Weight Watcher Online – Abnehmen leicht gemacht

Read MoreRead More

Na meine Lieben :)

 

Wie Ihr vielleicht schon wisst oder bemerkt habt, mache ich nun bei Weight Watcher mit und möchte das als großes Projekt ansehen. (Für Mich)

Ich möchte euch mit dem Bericht gerne erst einmal Weight Watchers vorstellen, damit Ihr euch ein Bild davon machen könnt.

 

 

WW = Weight Watcher

 

Manche sind ja der Meinung: “Ach, das hilft doch nicht” oder “Das ist nur um Geld zu verdienen” ! Leute, das stimmt so nicht. Weight Watcher ist ein super Programm was wirklich Erfolg verschafft.

Von meinen Freund die Schwester hat Ernährungsberaterin studiert und geht natürlich auch auf den ein oder anderen Treff etc. Auch Sie hatte Weight  Watcher als Thema gehabt und dabei kam heraus das Weight Watcher zur Zeit das beste Programm zur Abnahme ist.

Das soll doch was heißen oder?

 

Weight Watcher bietet 2 verschiedene Dinge an:

Zum einen Weight Watcher Online (Das habe ich und darüber werde ich euch in nächster Zeit berichten) und zum anderen Weight Watchers Treffen ( Dies wäre dann mit einen geprüften Coach von der IHK ) !

 

Ich würde gerne des öfteren von Weight Watcher Online berichten und natürlich von meinen Erfolgserlebnissen.

 

Weight Watcher Online arbeitet mit einen Punktesystem. (Genaue Punktangaben werde ich nicht angeben, da dies nicht erlaubt ist). 

Dieses nennt sich ProPointsPlan2.0 !

Dieser Plan richtet sich ausschließlich nach Punkten. Ich finde es eine super Idee. Ich habe erst gedacht, man kann es mit Kcal zählen vergleichen, aber das ist nicht der Fall. Dies ist noch ein Stück einfacher.

Durch WW lernt Ihr am Anfang erstmal das Programm kennen, dies kann schonma paar Tage dauern. (Bei mir dauerte es auch paar Tage ) 

Danach fangt Ihr an euch mit den Kategorien von WW auseinander zu setzen, wie Sattmacher, die ganzen Lebensmittel, Rezepte ohne Ende, Sport und die Community !

 

Dazu kann man wirklich viel erzählen. Deshalb habe ich mir gedacht, ich mache ein Projekt daraus und berichte des öfteren darüber. Ich würde jede Woche ein Bericht zu meinen Erfolgserlebnissen berichten und extra kommen noch die ein oder anderen Rezepte (ohne Punkteangabe)

 

 

 

Ich bin jetzt 1 1/2 Wochen dabei und schon sehr zufrieden. Jeder bekommt seine Punkte, die durch verschiedene Kriterien ausgerechnet werden. Dazu gibt es dann noch ein Wochen-Extra, womit man, wenn man ein Tag mehr als seine angegebenen Punkte gegessen hat, immer auf der sicheren Seite ist. Auch kann man dies nutzen, um irgendwo lecker essen zu gehen oder wenn man mal auf ein Geburtstag ist. Es ist auch egal ob das Wochen-Extra über die ganze Woche verbraucht wird oder an einen Tag.

Das Wochen-Extra kann man nicht auf die Woche darauf verschieben oder aufheben. 

Wenn Ihr das alles wisst, könnt Ihr eigentlich loslegen.

 

Die Sattmacher: Es gibt bei WW auch Sattmacher-Portionen und Sattmachertage. Dabei werden nur eine bestimmte Anzahl an Punkte vom “Konto” abgezogen aber man darf sich dann damit SATT essen. Vorsicht! Man darf dann auch NUR die Sattmacher-Lebensmittel essen. Das was keine Sattmacher sind, wird vom Punktekonto abgezogen.

Da ich mich noch nicht an einen Sattmacher-Tag heran traue, weil ich Angst habe die falschen Lebensmittel zu wählen oder irgend etwas falsch zu machen, werde ich bald ein Buch haben nur mit Sattmacher-Rezepte. (Darüber berichte ich dann extra noch)

 

 

Man sollte lernen viel Obst und Gemüse zu essen, denn auch dies macht manchmal satt und das kann man immer essen, egal wann und egal wo und vorallem egal wieviel!!!

 

 

Trinken ist auch sehr wichtig, aber ich denke das wisst Ihr schon. ( Ich muss das VIEL trinken auch noch lernen )

 

 

Profil: Ihr habt dann auch euer Profil da. Dort findet Ihr eine Art Tabelle oder Durchgang bis zu eurem Zielgewicht. Sprich Woche 1 = Programm kennenlernen, Woche 2 und 3 = Mit Obst auseinander setzen und neue Rezepte kennenlernen.

Jede Woche hat WW etwas neues für euch.

Dazu habt Ihr natürlich eine Erfolgskurve, die euch immer auf einer Skala zeigt, wie es voran geht.

Ich finde das alles eine tolle Idee. Man hat immer den Überblick.

 

WW bietet auch Workout-Tipps und Videos an, die einen sehr gut beim abnehmen helfen kann. Es wird auch immer vorgewarnt, den Arzt zu befragen, gerade bei denen die vielleicht Probleme haben.

 

 

Zu WW gehört noch eine Community. Wie soll ich diese einschätzen? Naja so lala würde ich sagen. Es gibt dort keine Autoren oder Admins, die auf alles aufpassen. Die Mitglieder sind auf sich selbst gestellt. Was ich persönlich Schade finde, denn manche Menschen mit Ihrem Verhalten, können einen ganz schön abschrecken.

Ich war schon in einen Konflikt mit Usern von dort und das war für mich ein No-Go ! Das geht einfach nicht.

Aber davon abgesehen gibt es auch andere Mitglieder, die total nett sind. Mann kann dort seinen “Abnehm-Blog” führen und Gruppen beitreten sowie gründen. ( Ich habe auch eine Gruppe gegründet )

Für die Community gibt es von mir nur eine 3- !

 

 

Und zu guter letzt gibt es noch den Shop von WW. Dort findet Ihr sehr gute Bücher, wie zB für die Sattmacher oder Feierabend-Rezepte. Dann findet Ihr dort Produkte mit wenigen Punkten, wie zB Saucen und Snacks. Auch kann man sich ein Calculator oder Pedometer kaufen. 

Ich werde bald den Calculator haben und euch auch davon berichten.

 

Ich denke nun wisst Ihr das wichtigste von WW und ich hoffe ich konnte es ein wenig interessant machen. Vielleicht mag der ein oder andere auch dabei sein.

 

Kurz noch zu meinen Daten, damit Ihr auch seht wie es bei mir läuft.

Anfangsgewicht: 78,6 kg

Wunschgewicht: 60.0 kg

Und derzeitiges Gewicht: 75,9 kg

Abgenommen: 2,7 kg

 

Eingetragen bin ich bei WW für ein halbes Jahr. Bis dahin möchte ich mein Wunschgewicht schaffen.

Mein Wiegetag ist der Sonntag.

 

 

Ich finde es eine gute Leistung für den Anfang und bin somit auch total zufrieden mit WW.

Ich werde euch direkt im Anschluß ein kleines Rezept berichten:)

 

Nun noch viel Spaß beim stöbern und ich hoffe Ihr lest weiterhin fleißig mit.

 

4 thoughts on “Weight Watcher Online – Abnehmen leicht gemacht”

  • ui das hört sich sehr interessant an, da ich ja nicht so davon begeistert und überzeugt bin finde ich deine erfahrunen sehr spannend:-)
    Liebe Grüße

    Kira

  • Whoa! This blog looks just like my old one! It’s on a entirely different subject but it has pretty much the same page layout and design. Excellent choice of colors!

  • Ich bin im Moment hin- und hergerissen, ob ich mich auch bei Weight Watches anmelden soll. Aber irgend wie müssen die Pfunde ja langsam runter. Aber weiß einfach nur nicht, ob ich das Durchhalten werde, obwohl man ja auf nichts verzichten muss.

  • Ich habe noch nicht versucht mit Weight-Watchers abzunehmen und die meisten die ich kenne belächeln diesen Weg auch. Ich habe aber öfter mal Weight-Watchers Produkte im Supermarkt gekauft (Joghurts, Kekse, Fertiggerichte, Dosensuppen) und muss sagen sie schmecken mir und sind nicht überteuert! Ich habe kein massives Gewichtsproblem, möchte aber trotzdem nur 5-6 Kilo abnehmen und mich gut fühlen. Ich überlege mir doch mal die WeightWatchers Diät auszuprobieren.

    Auf der Suche nach Erfahrungen und Berichten im Netz stiess ich auf einen interessanten Artikel bei Spiegel Online. Obwohl WeightWatchers eines der grössten und erfolgreichsten Diät-Netzwerke der Welt ist, gibt es kaum unabhängige Studien über die Effektivität des Punkte-Ernährungssystems.WeightWatchers organisiert regelmässige Gruppentreffen bei welchen ein Ernährungscoach die Abnehmwilligen betreut und die Motivation fördert. Soweit so gut, in der Kritik steht aber dass die Gruppenleiter von Weigt Watchers keine Ernährungswissenschaftler sind sondern ausgesuchte und intern geschulte Leute sind die mit dem Programm abgenommen haben, und dabei ist fraglich ob sie aufgrund ihrer Ausbildung die Gruppe auch optimal leiten können. Spiegel Online Fazit, dass auch diese Diät keine Wunder vollbringen kann und dass Gewichtsreduktion eine langfristige Aufgabe ist, bei welcher es weniger um kurzfristige Abnehmen geht sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung.

    Trotzdem denke ich dass auchWeightWatchers wie auch andere Diäten wirksam sein können sofern man sein Essverhalten langfristig ändert und mehr Sport treibt.

    Viele Grüsse
    Maria

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *