Read More
Die Onlinewelt der Produkttest`s
Ich teste Sie & Sie testen Mich

Herzlich Willkommen

Rezept – Katzenpudding

So  meine Lieben. Nun kommt mal ein kleines aber sehr niedlichen Rezept.

 

Ich habe es Katzenpudding benannt.

 

Diesen Pudding habe ich gerade von meinen Freund zur Vesper bekommen und das hat mich total gefreut und überascht.

Es ist ein ganz einfaches und schnelles Rezept.

 

 

Man nehme dazu nix weiteres außer diesen Fertigpudding zum anrühren und alles mögliche was man im Haushalt an Lebensmittel finden kann.

Ihr dürft hier eurer Fantasie freien Lauf lassen.

Einfach den Pudding nach Beschreibung anrühren und abkühlen lassen. In eine Runde Form geben und auf einen Teller stürzen.

Und dann könnt Ihr mit allem was Ihr habt eure Katze gestalten. Egal ob mit Obst, Konfitüren oder Süßigkeiten.

 

 

Hier einmal unsere Katzen:

 

 

 

 

 

Wie ich erwähnt habe ist der Kopf der Pudding. Mein Freund hat für die Ohren Apfelmus genommen. Für die Bäckchen, Kinderschokolade. Für die Nase, Kelloggs. Für die Augen, Kuchendeko. Für den Mund, Marmelade und für den Hals, Honigmelone.

 

Ist doch gut gelungen oder?

 

 

Viel Spaß beim nach machen!

 

5 thoughts on “Rezept – Katzenpudding”

  • Oh da hat dein freund sich aber echt mühe gegeben ,das sieht echt toll aus..sowas muss ich mal für meine tochter ausprobieren
    das schmeckt ihr sicher auch

    gvlg silke stella

  • Nun dachte ich, hier kommt ein klasse Rezept und dann ist es nur das.

    Machen wir auch sehr oft. Aber den Pudding immer selber.

  • Melli: Ja ich weiß das Ihr immer alles selber macht:) Nur ist bei uns nicht immer so die Zeit um alles einzeln selber zu machen. Für uns ist es ein schnelles Rezept. Das habe ich ja auch hingeschrieben;)

    lg

    • O.k für mich ist dieses aber nun kein wirkliches Rezept :) Denn wenn ich einen Artikel so benenne, sollte man auch genau aufschreiben wie man es macht, was man braucht usw :) Eben ein Rezept einstellen :)

  • Da der Pudding nicht selber gemacht ist, ist das Rezept nun auch kurz, aber die Tage kommt ein komplettes Rezept. :)

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *